Esir

Kurzüberblick


Offizieller Name: Akashir Esir

Kurzname: Esir

Staatsform: Absolute Monarchie

Hauptstadt: Esir

Politische Teilhabe: Regionale Versammlungen, davon abgesehen autokratische Regierung des Akash und seiner eingesetzten Regierung

Bevölkerung: 310.000 (vornehmlich Alegoni), davon 190.000 in Esir

Stimmen im Hohen Rat: 2



Historischer Überblick

Das Akashir Esir konnte sich als einer der wenigen Überreste des Futunischen Großreichs als Herrschaft der Phönixdynastie in Alegon halten. Als größter Flusshafen am Hashmiel profitierte es vor allem vom Transport der Agrarprodukte aus Fadash den Galis hinauf oder hinunter. Dazu kam im 15. jahrhundert ein umfangreicher Silberfund und eine damit verbundene Schmuckherstellung. Im 20. Jahrhundert gelangte dazu die Halbleiterindustrie, an der das Akashir 50% der Anteile hält, der Rest gehört der Stiftung Persuna.


Aktuelle Situation


Esir macht als Kunststandort selbst Goman Konkurrenz. Es ist das Zentrum der futunischen Schmuckherstellung und der Gold- und Silberschmiede. Daneben ist es der zweitwichtigste Standort für die Halbleiterindustrie außerhalb Persunas. In Bezug auf die Stadt selbst sind nur Mehita und die Akademie von Persuna an Einkommen und öffentlichen Mitteln Esir überlegen in Relation zur Bevölkerung. Allerdings macht seine autokratische Form Esir auch Schwierigkeiten, so dass es nur zwei Stimmen im Hohen Rat hat, obwohl ihm drei zustehen würden.


Karte

Kommentare