Deret: Das Alltägliche und andere Ungewohntheiten

  • R O L L E N S P I E L:

    In Deret ist der Missmut weit verbreitet, denn das Vor-und-Zurück der Hegemonie in Sachen Integration, Assimilation und Sonderstatus ist kein Beitrag zu Stabilität und Ordnung. Noch dazu wird das etablierte Staatswesen mit der Desorganisation der südlichen Inseln zusammengeworfen, die in Deret bestenfalls als unwichtig und schlimmstenfalls als lästig empfunden werden. Die Monarinseln gelten auch als unattraktiv und zurückgeblieben, während Deret dabei war, sich die moderne Marine zuzulegen, als die Hegemonie mit der Tür ins Haus fiel. Eine unabhängige Option ist mittlerweile durch das wirtschaftliche, kulturelle und militärische Übergewicht der Hegemonie nicht mehr tragfähig, aber vielleicht muss man doch einmal den Rahmen austesten, damit Bewegung in die Angelegenheit gerät.

    Das Akashir - nach Vorstellung des Großwesirs Shaikhan - Deret ist ein futunisches Reich südlich von Vashir bestehend aus den drei größten Inseln der Kette der Monarinseln (Glutinseln nach den Vulkankegeln). Von der Hegemonie einst unter Protest annektiert, befindet sich die wohlhabende Handelsnation in einer Phase des Umbruchs.

  • R O L L E N S P I E L:

    Die Waldaufforstungsmaßnahmen gehen gut voran, auch wenn das Projekt in den letzten zwanzig Jahren fast sieben Mal vor dem Aus stand. Von Unverträglichkeiten des Bodens, Absacken des Grundwasserspiegels und der Einschleppung invasiver Arten bedroht, hat sich der Waldanteil doch wieder soweit erholt, dass eine normale Waldwirtschaft stattfinden kann. Der Baumbestand litt vorher weitgehend unter dem Versuch Derets sich mit Hilfe dieses natürlichen Rohstoffes aus den Fängen der Agrargesellschaft zu befreien. Dies war weitestgehend erfolgreich, führte jedoch zu einer Entwaldung auf den beiden nördlichen Inseln, wodurch auch wertvoller Boden ins Meer gespült wurde und Naturreichtum verloren ging. Diese Verluste aufzuarbeiten, dürfte aber eine Sache von Jahrzehnten, wenn nicht Jahrhunderten werden.

    Das Akashir - nach Vorstellung des Großwesirs Shaikhan - Deret ist ein futunisches Reich südlich von Vashir bestehend aus den drei größten Inseln der Kette der Monarinseln (Glutinseln nach den Vulkankegeln). Von der Hegemonie einst unter Protest annektiert, befindet sich die wohlhabende Handelsnation in einer Phase des Umbruchs.

  • R O L L E N S P I E L:

    Technologische Innovation wurde normalerweise mit den Konzernen oder der Akademie verbunden, nicht mit einer kleinen Riege aus Waschmittelforschern in einem winzigen Labor mit vier Versuchsmaschinen und weißen Kügelchen. Doch wurde gerade hier Geschichte bei der Wassereinsparung und Wirksamkeit geschrieben. Jene Art Nachhaltigkeit sollte sich ergeben, mit der futunische Industrie in aller Welt warb, die aber auch nicht meilenweit vor dem Rest der Welt lag. Doch hier im kleinen Kasba auf der Ostinsel Derets kam es zu einem maßgeblichen Durchbruch, auch wenn es wohl lange dauern mochte, bis die Welt etwas davon erfuhr.

    Das Akashir - nach Vorstellung des Großwesirs Shaikhan - Deret ist ein futunisches Reich südlich von Vashir bestehend aus den drei größten Inseln der Kette der Monarinseln (Glutinseln nach den Vulkankegeln). Von der Hegemonie einst unter Protest annektiert, befindet sich die wohlhabende Handelsnation in einer Phase des Umbruchs.

  • R O L L E N S P I E L:

    Einen wichtigen Teil der Wirtschaft stellte auch die Textilindustrie dar, welche gar so erfolgreich in Qualität und Geschwindigkeit war, um ihre Waren auch im Kernreich und der gesamten Hegemonie gut zu verkaufen. Auf Hanir befanden sich dazu umfangreiche Baumwollpflanzungen, welche dieses ökonomische Unterfangen am Laufen hielten und damit auch mehr einspielten als die Seidenproduktion des Kernreichs. In den vergangenen Jahren begann jedoch eine Konzentration auf synthetische Stoffe und Fasern sowie Fäden und deren Eindringen in die Massen- und Individualproduktion, vor allem in den dreidimensionalen Druck von Kleidung nach Maß und Anforderung.

    Das Akashir - nach Vorstellung des Großwesirs Shaikhan - Deret ist ein futunisches Reich südlich von Vashir bestehend aus den drei größten Inseln der Kette der Monarinseln (Glutinseln nach den Vulkankegeln). Von der Hegemonie einst unter Protest annektiert, befindet sich die wohlhabende Handelsnation in einer Phase des Umbruchs.

  • R O L L E N S P I E L:

    Eine leidige Debatte vermag der Verbleib der deretischen Handelsflotte und Marine zu sein. So es eine Eingliederung gibt, sind diese in die Struktur des Oberkommandos beziehungsweise ins Wesirat für Wirtschaft zu geben, aber die Größe ist dennoch beachtlich, wenn auch bei weitem nicht so modern wie die futunische Entsprechung. Im besten Fall wäre es also eine kleine Erweiterung, im schlechtesten eine Hinderung durch technische Unterlegenheit. Vielleicht ist dies einer der Gründe, warum sich der Großwesir der Eingliederung verweigert.

    Das Akashir - nach Vorstellung des Großwesirs Shaikhan - Deret ist ein futunisches Reich südlich von Vashir bestehend aus den drei größten Inseln der Kette der Monarinseln (Glutinseln nach den Vulkankegeln). Von der Hegemonie einst unter Protest annektiert, befindet sich die wohlhabende Handelsnation in einer Phase des Umbruchs.

  • R O L L E N S P I E L:

    Es gab immer noch Spannungen, auch wenn Deret als befriedet galt. Immerhin war das Hin und Her zwischen den verschiedenen Stati anstrengend und die erzwungene Teilhabe an der Hegemonie eine eher lästige Angelegenheit für viele der Bewohner. Schließlich war Deret eben gerade als Ausstieg aus der Hegemonie begründet worden. Dass diese einem nun hierher folgte, war entsprechend nervig. Aber nun war auch kein wirklicher Ort da, an dem man von hier aus noch weiter fortsiedeln konnte und eben auch ein gewisser Patriotismus vorhanden. Die Hegemonie wieder loszuwerden, war natürlich utopisch und unrealistisch. Und so ergab man sich in sein Schicksal, wenn eben auch nur unter Protesten und wohl eher unzufrieden.

    Das Akashir - nach Vorstellung des Großwesirs Shaikhan - Deret ist ein futunisches Reich südlich von Vashir bestehend aus den drei größten Inseln der Kette der Monarinseln (Glutinseln nach den Vulkankegeln). Von der Hegemonie einst unter Protest annektiert, befindet sich die wohlhabende Handelsnation in einer Phase des Umbruchs.

  • R O L L E N S P I E L:

    Ein ungewöhnlicher Wetterumschwung führt eine Fuhre eiskalten Regens über die Inseln hinweg, wodurch sich Dutzende von Leuten erkälteten. Das seltsame Ereignis führte dann auch zu einer wissenschaftlichen Untersuchung und der Regierungsbetreuung der Opfer. Allerdings ließ sich das Wetterschauspiel nicht wirklich erklären. Zu einer dauerhaften Temperaturänderung kam es nicht. Damit blieb es bei einem seltsamen regionalen Phänomen.

    Das Akashir - nach Vorstellung des Großwesirs Shaikhan - Deret ist ein futunisches Reich südlich von Vashir bestehend aus den drei größten Inseln der Kette der Monarinseln (Glutinseln nach den Vulkankegeln). Von der Hegemonie einst unter Protest annektiert, befindet sich die wohlhabende Handelsnation in einer Phase des Umbruchs.

  • R O L L E N S P I E L:

    Ein anderer Wirtschaftszweig, seltener hervorgehoben auf Grund der delikaten Natur, war die lebendige Filmszene der Inseln. Auf dem Festland durch Tempelkult und Wesirat für Kultur stark regelmentiert, war Film als Medium hier wesentlich freier, auch wenn nun das Wesirat auch hier zunehmend einmischend auftrat. In Deret wurden Probleme, Abweichungen und andere Ansichten direkt angesprochen, ganz anders als die subtileren Botschaften und Doppeldeutigkeiten des Festlandes, wo an sich freie Meinung dem Vorwurf der Ketzerei ausgesetzt war, vor allem weil Kunst und Kultur als religiöse Kerndomäne galten. Aber noch konnte das Wesirat noch nicht die dargestellten Filme wirklich beeinflussen.

    Das Akashir - nach Vorstellung des Großwesirs Shaikhan - Deret ist ein futunisches Reich südlich von Vashir bestehend aus den drei größten Inseln der Kette der Monarinseln (Glutinseln nach den Vulkankegeln). Von der Hegemonie einst unter Protest annektiert, befindet sich die wohlhabende Handelsnation in einer Phase des Umbruchs.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!