Nadash Berun: Absicherung des Hochpfades

  • R O L L E N S P I E L:

    Ganir Deram wurde langsam ungehalten. Bereits seit Wochen zögerten sich die Arbeiten hinaus. Immer wieder fanden die Arbeiter neue Ausreden wie Schlammlawinen, Schuttberge und schlechtes Wetter statt die bezahlte Arbeit in der vorgesehenen Zeit zu erfüllen. Ob sie das auch so getan hätten, wenn wirklich ein Angriff erfolgen würde, egal wie absurd die Vorstellung in diesem Jahrhundert auch war. Aber er konnte sich nicht vorstellen, dass die Arbeiter vor einem halben Jahrtausend auch so wehleidig und undiszipliniert handeln würden. Entsprechend genervt verfolgte der alte Baumeister die Arbeiten und fragte sich, was er wohl dem Wächter erzählen würde müssen, wenn dieser eine neue bohrende Frage nach dem Fortschritt stellen sollte. Vielleicht sollte man doch eine der Fraktionen damit beauftragen, auch wenn man das lästige Gezücht danach kaum wieder losbekommen würde.

  • R O L L E N S P I E L:

    Mit dem Antritt des neuen Monats verschwinden die aktuellen Aufzeichnungen und werden durch einen Haufen Code ersetzt, den es zu entschlüsseln gilt, so man es denn wagen will.

    Das Flüstern von Hashnak ist eine terroristische Vereinigung, die gegen das futunische Wirtschaftssystem kämpft. Da sie jedoch dem futunischen Glauben verschrieben ist, beschränkt sich das auf elektronische Kriegsführung und Cyberterrorismus.

  • R O L L E N S P I E L:

    Auch wenn man sich hier an keine Abmachung erinnern kann, macht man sich an die Arbeit. Zu gegebener Zeit kann ja über ein angemessenes Verhältnis gesprochen werden.

  • R O L L E N S P I E L:

    Zaina Khatri, eine mürrische Frau Ende Zwanzig mit struppigen dunklen Haar, dürrer Gestalt und grünen Katzenaugen, lässt sich anderthalb Tage später anmelden, um über die Konditionen informiert zu werden.

  • R O L L E N S P I E L:

    Ganir Darum empfängt den Gast persönlich, auch wenn er von der Derbheit der Frau wenig angetan ist.

    Bitte nimm doch Platz und etwas Sternentraum.

    R O L L E N S P I E L:

    Er deutet auf eine Sesselecke in seinem Büro, das die Täler und Schneeebenen überblickt und Richtung Süden auf Solaman schaut. An guten Tagen kann man gar die grünen Weiten sehen, doch heute ist kein guter Tag.

    Welche Grundkonditionen schweben Aszanah denn vor?

  • R O L L E N S P I E L:

    Die Frau nimmt Platz und versucht, ein wenig freundlicher zu wirken. Damit ist sie nicht sehr erfolgreich.

    Danke. Nun, wir würden gerne unsere digitalen Dienstleistungen hier ausdehnen und unsere Kartographierung des Gebirges in einer digitalen Karte abschließen, die dann der Unterhaltungsindustrie dienen kann.

  • Digitale Dienstleistungen welcher Art? Unsere Mittel sind begrenzt, aber wenn sich das jemand leisten kann und will, so verbieten wir hier sicher nichts. Also ich jedenfalls nicht. Und in den Bergen gibt es Sperrzonen, die nicht kartographiert werden dürfen. Und wenn diese ausgesperrt werden, ist das auch verräterisch. Das kann also nicht erlaubt werden außer ihr dichtet da etwas in die Ausparungen hinein.

  • Die Dienstleistungen umfassen alles, was man sich im digitalen Bereich vorstellen kann, von Werbung, Netzsicherheit und Präsenzmanagement bis zu Unterhaltung, Pornographie und Konferenzen. Und ein Teil der Berglandschaft würde für den Anfang schon reichen, solch digitaler Tourismus fördert auch den analogen.

  • Und da muss ich dann absagen. Wir haben kein Interesse an irgendwelchen Touristen. Nadash Berun ist zur Unterhalt einer Wehrfeste angelegt worden, nicht um als Kostümhalter oder Kulisse für die herzuhalten, welche nie irgendeine Grenze sichern mussten. Parshans oder andere Grenzhalter werden wohl kaum die üblichen Touristen sein, die das anlockt. Bei den digitalen Dienstleistungen gibt es kein Problem; wir schreiben unseren Bürgern nicht vor, welche Leistungen sie in Anspruch nehmen dürfen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!